Eine kleine Statistik

Besucher: 256207
Getestete Weissbiere: 316
Brauereien: 217

Wir haben zuletzt getestet am 11.11.2017:

Das Weissbier: Bayreuther Aktien Hefe-Weissbier

Typ:

Hell

So haben wir getestet:

Flasche: 5,4,4,5,6,4,5,5,5

Farbe & Geruch: 5,7,7,7,7,8,6,7,7

Geschmack: 5,5,7,6,5,6,6,6,7

Nachgeschmack: 5,5,7,5,5,6,5,6,6

Und so kam es zu der Gesamtnote von:

5.8690

Unser Fazit:

Ein Weissbier etwas seicht im Geschmack, leicht säuerlich / seifig im Nachgeschmack. Aber ohne deutliche Schwächen.

Die Brauerei: Bayreuther Brauhaus - Aktien

Beschreibung: (Quelle: http://www.bayreuther-bier.de)

In Bayreuth gehören Braukunst und Lebenskunst seit jeher zusammen.

Eine Brauerei mit Tradition und Weitblick.

Seit 150 Jahren ist die Bayreuther Bierbrauerei AG ein Teil der Bayreuther Geschichte und lebendiger Bestandteil der Bayreuther Gegenwart.
Und bei allem Zeitgeist, der in immer wieder neuen Biersorten zum Ausdruck kommt, ist die Bayreuther Bierbrauerei AG den alten Brautraditionen treu geblieben.
Biergenuss für jeden Geschmack.

Ein Stück Bayreuther Stadtgeschichte - Fränkische Braukultur seit 1857
Ein echtes Stück Bierkultur stammt aus Bayreuth. Nachdem Hugo Bayerlein als junger, 24-jähriger Brauer von München in seine Heimatstadt Bayreuth zurückgekehrt war, begann er im Jahr 1857 auf dem Herzog, der Anhöhe westlich des Roten Mains, im großen Stil Bier zu brauen. Diese Form der Brauerei war damals ungewöhnlich, denn eigentlich braute jeder Bäcker und Gastronom seinen eigenen Gerstensaft. Dank moderner Technik und hervorragender Kühl- und Lagermöglichkeiten in den Kellern der Brauerei überzeugte das Bier der Bayreuther Bierbrauerei aber sehr schnell die Kunden. Die eigenständige Privatbrauerei wurde somit zum festen Bestandteil und zu einem Wahrzeichen der Stadt.
Sogar der Freundeskreis Richard Wagners schrieb Biergeschichte:
1872 wurde die Bayreuther Bierbrauerei in eine Aktiengesellschaft umgewandelt, was sie weiterhin kräftig wachsen ließ. Friedrich von Feustel, der berühmte Bayreuther Mäzen Richard Wagners, wandelte die Brauerei in eine Aktiengesellschaft.
Die Bayreuther Bierbrauerei AG ist die Brauerei der Bayreuther:
Die Umwandlung in eine Aktiengesellschaft brachte es mit sich, dass fast alle Anteilseigner aus Bayreuth stammen. Somit repräsentiert die Brauerei bis heute Bayreuther Geschmack und Lebensart.
Die Bayreuther Bierbrauerei als Wahrzeichen der Stadt:
1857 bis 1858 entstanden in rascher Folge imposante Industriebauten auf dem Herzog, die weithin sichtbar waren: Malzhaus mit Darre, Brauhaus mit Wasserpumpe, Rohrleitungen, Braupfanne, Vorwärmpfanne, Bierpumpen, Maischbottich und Bierwannen, ein Kühlhaus mit darunter befindlichem Gärkeller, ein Haus für den Aufzug zu den Felsenkellern, ein Stallgebäude und eine Fässerremise.
Stets ist die Bayreuther Bierbrauerei ihrer Tradition treu geblieben und präsentiert sich bis heute als leistungsstarke Spezialitätenbrauerei.

BAYREUTHER Katakomben - Die Stadt unter der Stadt
Steigen Sie hinab in die faszinierende Welt der Felsenkeller. Diese vermutlich zwischen dem 15. und 19. Jahrhundert  in den Sandstein getriebenen Gänge bieten den Charme einer schier endlosen Gruft. Unheimlich spannend und zudem auch skurril... 
Bestaunen Sie ein Panoptikum aus Brauereihistorie, Kulturgeschichte der Stadt Bayreuth während des zweiten Weltkrieges mit der Katakombenküche und dem Lazarett, dem Küstriner Gefängnis mit seinem einzigen Insassen, dem alten Fritz, die Gedenkstätten der Bierheiligen und vieles, vieles mehr....
Die Gänge entstanden anfangs durch den Abbau von Erzen, wurden später weiter ausgebaut und dienten dann hauptsächlich zur Lagerung. In Kriegszeiten wurden die Anlagen aber auch als Schutz- und Fluchtanlagen genutzt. Wegen der konstant kühlen Temperaturen waren die Keller im ausgehenden 19. Jahrhundert natürlich der beste Platz zum Lagern der erstklassigen AKTIEN-Biere.
Verschaffen Sie sich einen Einblick in das unterirdische Reich mit seinem Charme und der anheimelnden , geheimnisvollen Atmosphäre. Sehen Sie, wie sich die Bevölkerung als Kellergemeinschaftler in eine drangvolle, fürchterliche Enge während der Bombenangriffe auf die Stadt im April 1945 hierher zurückzog. Tauchen Sie ab in die legendäre Unterwelt mit dem Flair des zeitlosen Schauderns.

Das traditionelle Hefe-Weissbier, naturbelassen, voll und fruchtig.

Alkoholgehalt: 5,3% vol
Zutaten: Wasser, Weizen- und Gerstenmalz, Hefe, Hopfen

Link: http://www.bayreuther-bier.de