Eine kleine Statistik

Besucher: 296665
Getestete Weissbiere: 335
Brauereien: 229

Wir haben zuletzt getestet am 20.10.2018:

Wir testen demnächst (16.11.2018):

Das Weissbier: Werdenfelser Weisse

Typ:

Hell

So haben wir getestet:

Flasche: 5,5,5,4,4,3,3,1

Farbe & Geruch: 7,7,7,6,6,6,4,3

Geschmack: 9,9,8,8,8,7,7,6

Nachgeschmack: 9,9,8,8,8,7,7,6

Und so kam es zu der Gesamtnote von:

7.2500

Unser Fazit:

Ein beinahe katastrophales Etikett, ein etwas dünner Auftritt im Glas - und dan schmeckt es doch! Unerwartet gut, süffig, mit schöner Rezens - gut so!

Die Brauerei: Mittenwalder

Beschreibung: (Quelle: http://www.brauerei-mittenwald.de)

Deutschlands höchstgelegene Privatbrauerei seit 1808

Fakten
Standort
Mittenwald im Landkreis Garmisch-Partenkirchen an der B 2 von Garmisch-Partenkirchen nach Innsbruck.
Mitarbeiter/innen
Sechs in der Technik, drei in der Verwaltung, fünf im Fuhrpark.      
Ausstoß/Jahr
17.000 HL Bier
5.000 HL Alkoholfrei
Biersorten
Ganzjährig: Karwendel Hell, Berg Gold Export, Berg Pils, Jager Dunkel, Leicht, Mittenwalder Radler, Werdenfelser Weisse, Werdenfelser dunkle Weisse, Werdenfelser leichtere Weisse.
Saisonbiere: Josefi Bock Dunkel, Weihnachtsbock Dunkel, Edel-Märzen, Heller Bock.    
Vertrieb
40% Gastronomie · 55% Handel · 5% Ausland

Mittenwalder Biertradition gestern und heute      
Wie schafft es eine kleine Brauerei bei allgemein zurückgehendem Bierkonsum und gegen den Trend zur Globalisierung internationaler Bierkartelle zu bestehen und dabei sogar seinen Ausstoß zu erhöhen?
Die Devise der Familie Neuner, welche die Brauerei 1860 übernommen hat, ist immer gleich geblieben: Für unsere Kunden ist das Beste gerade gut genug. Bei der Auswahl der Rohstoffe setzt man seit jeher auf höchste Qualität aus heimischen Regionen; edelste Hopfensorten aus der Hallertau und Malz aus dem oberbayrischen Raum geben den einzelnen Bieren – acht verschiedene Biersorten werden selbst gebraut – ihren spezifischen Charakter. Und das Wasser? Noch heute kommt das hervorragende Brauwasser von der "Stell" am Lautersee, einer eigenen Quelle, die seit 1830 genutzt wird und bis heute einen wichtigen Bestandteil für die ganz persönliche Note der Mittenwalder Bierspezialitäten liefert.
Heute präsentiert sich die Mittenwalder Privatbrauerei als mittelständisches Unternehmen, zukunftsorientiert ausgestattet, sowohl in der Produktion wie im Vertrieb und Verwaltung. Geblieben ist der Hang zur Tradition in der zeitaufwändigen Herstellung der hochwertigen Bierspezialitäten und der konsequenten Umsetzung eines geschmackswirksamen Braukonzeptes. Jeder Sud wird einzeln gesotten, vergoren und im Durchschnitt sechs bis acht Wochen gelagert, um seine ganz persönliche Note zu entfalten. Alles Faktoren, die von großen Bierherstellern als unrentabel abgelehnt werden.
Vor dem Hintergrund gigantischer Fusionen in der Brauindustrie will man so die Positionierung als Spezialitätenbrauerei bewahren. Statt möglichst viele Hektoliter durch die verschiedenen Abteilungen der Brauerei zu jagen ist man bestrebt, den immer höher werdenden Ansprüchen eines verwöhnten Biertrinkers nachzukommen. Nicht Expansion ist auf dem hart umkämpften Getränkemarkt angesagt sondern die Herstellung von Spezialbieren und Kundennähe. Denn Regionalität bedeutet Frische, Geschmacksvielfalt und erste Qualität.
Gott sei Dank kann die Mittenwalder Brauerei auf einen treuen geschmacksorientierten Kundenstamm zählen. Über 100 Wirte werden rund um den Schornstein beliefert, viele Vereine schätzen das Bier und den Service bei ihren Festen, zwei eigene Getränkemärkte und verschiedene Handelsketten versorgen den Endverbraucher. Auch der Luxus eines eigenen Heimdienstes, der direkt ins Haus liefert, wird beibehalten, obwohl immer mehr Brauereien diesen wegen seiner kostenintensiven Struktur längst abgeschafft haben.
Sogar auf internationaler Ebene stehen kleine Spezialitätenbrauereien mittlerweile hoch im Kurs. So wird Mittenwalder Bier nicht nur im benachbarten Tirol sondern mittlerweile auch in Oberitalien getrunken. Verhandlungen mit Amerika und Frankreich sind im Gange.

Verhaltensregeln des Deutschen Werberats über die kommerzielle Kommunikation für alkoholhaltige Getränke
Die Hersteller und Importeure alkoholhaltiger Getränke in Deutschland erkennen ihre Verpflichtung an, ihre kommerzielle Kommunikation so zu gestalten, dass dadurch nur der maß- bzw. genussvolle Konsum alkoholhaltiger Getränke gefördert wird.
Sie haben sich daher einem strengen Verhaltenskodex unterworfen, der vom deutschen Werberat überwacht wird.
Dieser Verhaltenskodex regelt unmissverständlich, welche Werbebotschaften die Hersteller alkoholhaltiger Getränke an wen und in welcher Form abgesendet werden dürfen – und gibt damit auch den Brauereien in Deutschland einen klaren Handlungsrahmen vor.
Dei Privatbrauerei Mittenwald bekennt sich mit Nachdruck zu diesem Verhaltenskodex und hält diesen nach bestem Wissen und Gewissen in ihrer gesamten kommerziellen Kommunikation ein. So sehen wir u.a. ab von:

    Werbebotschaften, die zum Missbrauch auffordern bzw. diesen verharmlosen
    Maßnahmen, die sich an Minderjährige richten, die das Abgabealter noch nicht erreicht haben
    Abbildungen von Minderjährigen beim Genuss von Bier
    Abbildungen von Leistungssportlern, die alkoholhaltiges Bier konsumieren oder dazu auffordern
    Sicherheitsgefährdenden, Angst und Konflikt beseitigenden Hinweisen, Hinweisen auf Enthemmung, krankheitsbezogenen Aussagen, Hervorheben eines besonderen Alkoholgehalts.

Das ist für die Privatbrauerei Mittenwald nicht nur Verpflichtung sondern Selbstverständnis. Dieser Kodex bildet in unserer Brauerei und bei allen für uns tätigen Agenturen den Rahmen für sämtliche Werbekampagnen und-botschaften einheitlich und unmissverständlich. Er ist Referenz und Orientierungshilfe für jede Kampagne und jede Maßnahme im Bereich der Werbung und Kommunikation.
Trotz dieses aktiven und gelebten Bekenntnisses kann es vorkommen, dass eine unserer Werbebotschaften für den Verbraucher missverständlich oder irreführend ist. Dies ist natürlich von uns weder gewünscht noch geplant.
Sollten Sie sich dennoch in Bezug auf den Verhaltenskodex beschweren wollen, können Sie sich direkt an uns oder den Deutschen Werberat wenden. Auf diese Weise helfen Sie uns, unsere Botschaften noch sensibler und stringenter an den Verhaltensregeln auszurichten.

Werdenfelser Weise

Hellgold glänzend, erfrischend und spritzig mit einer feinen Hefetrübung, Typisches Weißbieraroma mit dezent fruchtiger Note - ein besonderer Genuss!

Link: http://www.brauerei-mittenwald.de